Aktuelles

Was wiegt denn unser Kürbis?

Eine tolle Aktion hat sich der Förderverein Kindergarten St. Josef e.V. ausgedacht!
Kommen Sie in die Kita St. Josef  und schätzen Sie welches Gewicht der gespendete Kürbis vom Hofladen Klöcker hat. Dann dürfen Sie eine oder auch gerne mehrere Karten kaufen und dort Ihren Schätzwert aufschreiben. Die Karte kostet 2,-€. Die letzte Möglichkeit noch Karten zu kaufen ist der 07.11.2019!
 
Auf Sie warten tolle Preise:
1. Preis: Gutschein für einen italienischen Abend für 2. Personen im Landhotel Jammertal
2. Preis: Verzehrgutschein im Wert von 30,-€ bei Nina's Vino's
3. Preis: ein Kinderspaghetti Eis bei der Eisdiele San Remo in Datteln
 
Wir wünschen Ihnen viel Glück und bedanken uns ganz herzlich bei dem Förderverein Kindergarten St. Josef e.V., dem Hofladen Klöcker, der Eisdiele San Remo, Nina's Vino's und dem Landhotel Jammertal für die tatkräftige Unterstützung und den tollen Spenden!

Ade, du schöne Kindergartenzeit

Für unsere 15 Vorschulkinder heißt es nun Abschied nehmen, denn auf sie wartet die Schule. In den vergangenen Wochen wurde es noch einmal richtig aufregend für sie. Gemeinsam mit einigen Erzieherinnen ging es zum Abschlussausflug in den Ketteler Hof nach Haltern am See. Hier wurde getobt, geklettert und gelacht.

Eine Woche später waren die Familien zur Abschlussfeier eingeladen. Begonnen haben wir mit einem Gottesdienst, bei dem die Kinder noch einmal auf ihre Kindergartenzeit zurückgeblickt haben. Im Anschluss wurde beim Buffet im Kindergarten gemeinsam in Erinnerungen geschwelgt und in die Zukunft geblickt.

Wir danken den Familien für das tolle Abschiedsgeschenk und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Den Kindern wünschen wir einen tollen Start in der Schule und eine unvergessliche Zeit mit vielen neuen Freunden! Bis bald mal wieder!

Ein herzliches Dankeschön

Heute gab es ein kleines Ständchen, ein Geschenk und eine Danksagung der Kita Kinderarche. In der Umbauphase dieser Einrichtung, in den letzten 9 Monaten, waren die Kinder und Erzieher/innen in die "Kleine Oase" eingezogen. Von dort aus sind sie regelmäßig auf unser Außengelände gekommen. Hier wurde gemeinsam gespielt und die Welt entdeckt. So haben sich alle kleinen und großen Menschen besser kennengelernt und freuen sich noch auf weitere Begegnungen in der Zukunft!